Nächste Termine

25 Okt 2020
10:00 -
SVB Jugend - Belle
---------------------------------------
25 Okt 2020
10:00 -
SVB Schüler - Belle 2
---------------------------------------
26 Okt 2020
20:00 -
Retzen - SVB 3
---------------------------------------
26 Okt 2020
20:00 -
Windheim-Neuenknick - SVB 1
---------------------------------------
26 Okt 2020
20:00 -
SVB 6 - PSG Bad Salzuflen 5
---------------------------------------

Am vergangenen Samstag trat die 1. Mannschaft die weite Fahrt nach Rahden an.
Zu Beginn der Partie sah es fast so aus, als wenn die Fahrt länger dauert als das Spiel
aber dann konnten wir die Partie (fast) nochmal drehen. Aber eins nach dem anderen...

Wir starteten im oberen Paarkreuz gleich mit einem Punkt!
Clever spielte gegen Vogelsang richtig stark und krönte seinen 3:2 Sieg mit einem
überragenden letzten Ballwechsel.
Kuhfuß spielte gegen Walke zwar sehr gut aber Walke war einfach eine Nummer zu gut (1:3).
In der Mitte lief es dann leider nicht mehr so gut. Mehlert spielte gegen Grundmann furchtbar schlecht
und verlor glatt 0:3. Am Nebentisch spielte Jortzik gegen Peitz zwar besser, verlor aber auch mit 1:3.
Auch unten lief es nicht ideal. Begemann verlor mit 1:3 gegen Brase und Wilmsmeier mit 0:3 gegen Brase.

1:5 nach den ersten 6 Spielen. Alles sah nach einer richtigen Klatsche aus.

Im zweiten Durchgang machten wir es plötzlich aber viel besser!
Oben hatte zwar auch Clever gegen Walke das Nachsehen (0:3) aber Kuhfuß konnte mit 3:1 gegen Vogelsang gewinnen.
In der Mitte punkteten wir sogar doppelt. Mehlert spielte deutlich besser und gewann mit 3:1 gegen Peitz
und Jortzik spielte gegen Grundmann sehr stark und gewann 3:2.

Plötzlich stand es nur noch 4:6 und unser erster Punkt in der Bezirksliga war in Reichweite.

Als dann Begemann und auch Wilmsmeier mit 2:0 Sätzen führten, sah es echt nach einem Punkt aus
aber leider sollte es anders kommen.
Wilmsmeier spielte richtig stark gegen Brase und konnte die Partie mnit 3:0 gewinnen.
Begemanns Gegner (Diepold) kam leider immer besser ins Spiel und traf sicherer auf den Anti.
Im 4. Satz hatte Begemann 6 Matchbälle, welche er leider nicht nutzen konnte.
Der 5. Satz ging dann glatt an Diephold...

Tja...eine sehr bittere 5:7 Niederlage für uns.
Acuh nach 4 Spielen stehen wir ohne Pluspunkt da, müssen allerdings festhalten, dass wir stats eine gute
Mannschaftsleistung gezeigt haben aber es bisher noch nicht geschafft haben uns dafür zu belohnen.

Am kommenden Freitag (25.09.) spielen wir zu Hause gegen Bad Oeynhausen und werden da den nächsten Anlauf auf
Punkte starten.

Copyright © 2020 TT-Bavenhausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.